KSC-News 2016


LM Säbelfechten Junioren und Aktive 2016

Landesmeisterin der Junioren im Damensäbel 2016 des FBM

Johanna Kerschbaum vom Königsbacher SC


Landesmeister in der Mannschaft Aktive im Herrensäbel 2016 des FBM

Adrian Hölzenbein, Philip Fichtenkamm, Gergö Bujdoso

 


Landesmeister in der Mannschaft Aktive im Damensäbel 2016 des FBM

Johanna Kerschbaum,

Leonie Fromme,

Christin Theisen,

Alexandra Bujdoso

auf dem Bild fehlt Alexandra Bujdoso


Wir sind dabei.........


Barnabas Csanyi verlässt den Königsbacher SC

nach zweieinhalbjähriger Tätigkeit als Trainer des KSC verlässt Barnabas Csanyi den Königsbacher SC.

Wir bedanken uns für die geleistete Tätigkeit als Nachwuchstrainer und wünschen ihm für seine weitere Zukunft viel Erfolg!


Deutsche B-Jugend Meisterschaft 2016

KSC gewinnt Silber und Bronze bei der DM

Bei der Deutschen Meisterschaft im Säbelfechten hat Sören Buhr den zweiten Platz und Johanna Kerschbaum den dritten Platz belegt. Sören Buhr hat in der Vorrunde und der Zwischenrunde 10 von 11 Gefechten klar für sich entscheiden können und somit für die KO-Runde eine sehr gute Basis geschaffen. Nach vier zum Teil hart umkämpften Gefechten ist es

Sören als einzigem gelunden, den in den USA lebenden und nur für die Deutschen Meisterschaften eingeflogenen Antonio Heathcock im Halbfinale mit 10:8 zu besiegen. 

Im Finale unterlag er leider dem Dormagener Fechter Julian Kühling mit 7:10.

Sören hat nach dem dritten Platz in 2015 in diesem Jahr den zweiten Platz belegt und somit eindrucksvoll seine beständigen Leistungen unter Beweis gestellt. Keinem anderen Fechter seiner Altersklasse ist es gelungen, nach einer Medaille im Vorjahr, auch in diesem Jahr eine Medaille zu gewinnen. Johanna Kerschbaum hat die Vorrunde und die Zwischenrunde ebenfalls beeindruckend gefochten und unterlag leider im Halbfinale Carmen Senf vom TV Jahn Oelde knapp mit 7:10. Beide Fechter des KSC könne sich nun darüber freuen, im kommenden Jahr zum Bundeskader zu gehören. Die weiteren Fechter des KSC belegten folgende Platzierungen: Adrian Hölzenbein Platz 7, Christin Theisen Platz 13, Leonie Fromme Platz 18 und Alina Kahn Platz 21.

 

Text: Birgit Buhr

4. Platz der Damenmannschaft bei der Deutschen Meisterschaft

9 Mannschaften am Start

Die Damenmannschaft der B-Jugend hätte es fast auf das Siegerpodest geschafft, musste sich dann aber im Gefecht um den dritten Platz der Deutschen Meisterschaft gegen einen starken Gegner, der Mannschaft Württemberg, mit 45:40 geschlagen geben.

Für den Königsbacher SC waren folgende Fechterinnen am Start:

Johanna Kerschbaum, Christin Theisen, Leonie Fromme, Alina Kahn 

 


Bonner Säbel 29. Mai 2016

Beim diesjährigen Schülerturnier des OFC Bonn konnten die Fechterinnen und Fechter des Königsbacher SC einige gute Plätze belegen!
Marie Tieftrunk war mit einem 2. Platz die erfolgreichste Fechterin des Königsbacher SC!!
Damensäbel 2004
2. Marie Tieftrunk 
8. Soraya Weyer 
Damensäbel 2006
3. Katharina Ratz und Frederike Reinhardt
5. Lilla Jámborházi 
8. Ingrid Alex 
Herrensäbel 2004
8. Leonhard Lydka 
Herrensäbel 2005 
3. Kevin Edel
Herrensäbel 2006
5. Nils Zschommler

Powerfechten im Mai

22.05.2016

Am vergangenen Sonntag trafen sich zum zweiten Mal die Fechterinnen und Fechter der Schülerjahrgänge und der A/B-Jugend zum Powerfechten!

Mit Spass und Ehrgeiz wurden bis zu 15 Runden je Fechter gefochten. Wie im letzten Jahr waren auch wieder sehr viele niederländische Sportler am Start!

Am Ende eines spannenden Fechttages waren alle ziemlich erschöpft aber zufrieden mit Ihren Leistungen.

Der Königsbacher SC bedankt sich bei allen teilnehmenden Fechterinnen und Fechtern sowie allen angereisten Trainern, Betreuern und Eltern und hofft auf die Teilnahme am Powerfechten auch im nächsten Jahr!


Schnupperstunde des Königsbacher SC Koblenz e.V. in der Ernst-Born-Schule

 

 

 

Am Mittwoch, den 4. Mai, hatten die Kinder der dritten und vierten Klasse der Ernst-Born-Schule in Bad Ems die großartige Gelegenheit in die Sportart "Säbelfechten" hineinzuschnuppern. Barnabas Csanyi, der Vereinstrainer des KSC, zeigte den Kindern die Grundlagen dieser hoch interessanten Sportart. Im Anschluss durften die Kinder selbst eine Fechtjacke und eine Fechtmaske anziehen und erste Erfahrungen mit dem Säbel sammeln. Einige Duelle sahen schon nach kurzer Zeit tatsächlich nach Säbelfechten aus. Andere Duelle erinnerten eher an eine Szene aus "Fluch der Karibik". Barnabas und sein Schüler Ivan hatten die Kinder aber stets im Blick und gaben hilfreiche Tipps. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Barnabas und Ivan, dass sie den Kindern diese tolle Erfahrung ermöglicht haben.

Text: Michael Kohlhaas / Ernst Born Schule in Bad Ems



Königsbacher Säbler siegen in Dormagen

 

12 Pokale gehen an den Club vom Mittelrhein

 

Mit insgesamt 12 Podiumsplätzen kehrten die Säbelfechter des Königsbacher SC vom 41. Jugendpokal der Stadt Dormagen zurück. Los ging es am Samstag mit den Schülern:

Im Jahrgang 2006 wurde das Finale vereinsintern ausgetragen. Hier unterlag Ingrid Alex ihrer Teamkollegin Lilla Jamborhazi, die sich wiederholt über einen ersten Platz freuen durfte. Frederike Reinhardt komplettierte mit dem dritten Platz das Podium.

Fast traditionell wurde das Finale im Jahrgang 2004 zwischen Xenia Lackmann (TV Achern) und Laura Ziob ausgetragen. Die Koblenzerin Ziob zog sich während des Gefechts eine Oberschenkelzerrung zu, verlor das Gefecht und musste sich mit Platz Zwei zufriedengeben. 

Am Nachmittag waren die B-Jugendlichen am Start. Leonie Fromme unterlag nur knapp der späteren Finalisten Amy Stein aus Solingen und landete auf dem dritten Platz. Gegen Johanna Kerschbaum hatte die Solingerin im Finale jedoch keine Chance. Kerschbaumholte den zweiten Tagessieg für die Königsbacher.

Das Triple perfekt machen konnte Sören Buhr. Mit Julian Kühling hatte er einen heimischen Gegner, was Buhr jedoch nicht beeindruckte. Er gewann das Finale mit 10:3 und sicherte damit den dritten Goldpokal für den Club aus Koblenz.

Tags darauf versuchten sich die B-Jugendlichen und einige ältere Fechter im Turnier der A-Jugendlichen. An die Erfolge vom Vortag kamen die Sportler dieses Mal nicht heran, konnten jedoch den ein oder anderen respektablen Platz verbuchen.

"Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit den Leistungen vom Wochenende!", freute sich Trainer Barnabas Csanyi. Auch Olympiastützpunkttrainer Imre Bujdosowar mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden und bekräftigte: "Die Deutschen Meisterschaften stehen bevor. Dort wollen wir an unsere Erfolge anknüpfen."

Auch sie durften auf´s Treppchen

Emma Mitnacht , 2. (2005), Nils Zschommler, 2., (2006), Leon Zborovskiy , 3. (2006), Kevin Edel, 3. (2005), Marie Tieftrunk, 3. (2004).

 

Außerdem waren am Start: 

Schüler 2005, männlich: David Goliasch, 5.

Schülerinnen 2004, weiblich: Christiane Büchner, 5.

Schüler 2004, männlich: Ivan Neher, 14., Marlon Wagner, 15.

B-Jugend (J, weiblich: Amelie Schmitt, 7.

B-Jugend (Ä) weiblich: Alina Kahn, 5.Alicia Weinand, 8., Christin Theisen, 9.

A-Jugend , weiblich: Johanna Kerschbaum, 10., Leonie Fromme, 16., Christin Theisen, 18., Magdalene Büchner, 26., Alina Kahn, 28.

A-Jugend, männlich: Sören Buhr, 15., Ferdinand Liersch, 23.

 

 

Foto: Sie konnte sich über den Siegerpokal freuen: Lilla Jamborhazi vom Königsbacher SC.

 

 

Text: Frauke Büchner

Die Säbelfechterin Laura Ziob vom KSC-Koblenz hat die Turnierserie Nürnberg, Eislingen, Künzelsau in der D-Jugend überraschend gewonnen.

Da Laura in der Turnierserie auch gegen den älteren Jahrgang 2003 fechten musste war die Leistung wirklich beeindruckend.

Die Besonderheit dieser Turnierserie bestand nicht nur aus einer neuen Alterseinteilung sondern auch aus einem neuen Turniermodus, der einen allgemeinsportlichen und einen fechterischen Teil beinhaltete. Beide Teile flossen in die Gesamtwertung ein, weshalb die Turnierserie umstritten bleibt.

Sportler aus Künzelsau und Nürnberg haben die allgemeinsportlichen Abläufe bereits länger trainiert, was offensichtlich für Vorteile sorgte.

Folglich wurden die restlichen Podestplätze von den Nürnbergerinnen Leonie Cadao und Christine Weber belegt, gefolgt von weiteren Fechterinnen aus Nürnberg und Künzelsau obwohl Sie fechterisch meist schlechter abgeschnitten haben.

Die Turniere in Eislingen und Künzelsau konnte Laura beim fechterischen Teil überzeugen und belegte gleich zwei Mal den 1. Platz. Nur in Nürnberg schied Sie gegen die 2003´er Fechterin, Alina Nagel aus Tauberbischofsheim, im Viertelfinale aus und belegte den 5. Platz.

Insgesamt ein Riesenerfolg für Laura Ziob und den KSC-Koblenz, der somit an einem Tag mit verschieden Fechtern gleich auf zwei Turnieren angetreten ist.

Text: Michael Ziob


Turnier der Stadtsparkasse Solingen

Damensäbel B-Jugend 2002.
1. Christin Theisen
2. Leonie Fromme
5. Johanna Kerschbaum
Damensäbel Schüler 2006
3. Lilla Jámborházi 
3. Frederike Reinhardt 
6. Ingrid Alex 
Damensäbel Schüler 2005
8. Emma Mitnacht 
Damensäbel Schüler 2004
2. Christiane Büchner 
8. Soraya Weyer
Herrensäbel B-Jugend 2002
3. Adrian Hölzenbein
3. Sören Buhr 
Herrensäbel Schüler 2005
3. David Goliasch 
6. Kevin Edel
Herrensäbel Schüler 2006
3. Nils Zschommler

EMAG-Cup EISLINGEN

Ergebnisse:
EMAG Cup Eislingen 
09.04-10.04.2016 

Damensäbel 
2001-2002 
Johanna Kerschbaum 5. 
Christin Theisen 6. 


Herrensäbel 
Adrian Hölzenbein 6. 
Ferdinand Liersch 7. 

Damensäbel 
2003-2004 
Laura Ziob 1. 
Marie Tieftrunk 6. 

Herrensäbel 
2005-2006 
Kevin Edel 7. 

Herrensäbel A-Jugend 
Adrian Hölzenbein 7. 


Bambini 
Jette Steinberg 3. 
Nele Mitnacht 6. 
Jesko Steinberg 10. 


38. Internationales Fechtturnier "Challenge Wratislavia"

Weltgrößtes Jugendfechtturnier mit Koblenzer Beteiligung

Laura Ziob überzeugt in Breslau

 

Über 2000 junge Fechter aus dreißig Ländern nahmen am 39. Internationalen Fechtturnier "Challenge Wratislavia" teil, das vom 17-21. März in der Halle Orbita im polnischen Breslau stattfand. Miniweltmeisterschaft für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren wird das Turnier auch genannt. In diesem Jahr dabei: 15 Säbelfechter des Königsbacher SC, die gemeinsam mit ihren Eltern und  ihren Trainern Barnabas Csanyi und Imre Bujdoso den langen Weg nach Polen antraten.

In allen Jahrgängen war das Teilnehmerfeld sehr stark besetzt und die Kulisse des Turniers beindruckte die jungen Sportler sehr. Aus der Türkei, der Ukraine, Frankreich und sogar aus den USA kamen die Gegner, die Runde für Runde geschlagen werden mussten.

Aus den Reihen der Koblenzer überzeugte insbesondere die zwölfjährige Laura Ziob, die sich in einem Teilnehmerfeld aus über 100 Fechterinnen den siebten Platz erkämpfte und sich damit im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze verbesserte. Spannend machte es ihre Teamkameradin Johanna Kerschbaum (Jg 2002). Nach einer sensationellen Aufholjagd musste sie sich am Ende mit einem undankbaren 14:15 gegen die spätere Drittplatzierte Aleksandra Romanczyk aus Polen zufriedengeben und konnte daher, ebenso wie ihre Vereinskameradin Leonie Fromme, nicht in das Feld der letzten 16 Fechterinnen einziehen.

Insgesamt war das Trainergespann Csanyi/Bujdoso sehr zufrieden mit seinen Schützlingen und auch KSC-Vorstandsvorsitzender Marc Buhr freute sich, dass das Turnier großen Anklang bei den Koblenzern fand.

Weitere Platzierungen der Koblenzer:

Schülerinnen Jg 2005/06:         Emma Mitnacht (22.), Rebekka Akacz (35.), Ingrid Alex (39.)

Schüler 2005/06:                        David Goliasch (24.), Kevin Edel (36.), Leon Zborovskiy (39.)

Schülerinnen 2004/03:              Lilly Bremerich (57.)

Schüler 2004/03:                        Leonard Lydka, (74.), Ivan Neher (97.)

Schülerinnen 2001/02:             Johanna Kerschbaum (28.), Leonie Fromme (30.), Christin

                                                      Theisen (39.)

Schüler 2001/02:                       Adrian Hölzenbein (49.), Sören Buhr (55.)

Obmann des KSC: Philipp Fichtekamm

 

 

 Text: Frauke Büchner


Säbelsport im Schulunterricht    Braubach 08.März 2016


Fechtverein Königsbacher SC besuchte die „Partnerschule des Sports“ am Rhein

 

„En garde. Pret. Allez!“ schallte es vergangene Woche in der Turnhalle der Braubacher Marksburgschule. Aufgeregte kleine Grundschüler standen mit Säbel und Fechtmaske bereit und warteten auf die Anweisungen von Säbeltrainer Barnabas Csanyi. Der Ungar, der als hauptamtlicher Trainer beim Koblenzer Königsbacher SC arbeitet, besucht regelmäßig Grundschulen der Region, um die Kinder mit der Randsportart Fechten vertraut zu machen und diese dafür zu begeistern. Dass zum Fechten mehr dazu gehört, als eine Waffe zu schwingenwurde den Schülern schnell bewusstgemacht. In drei Gruppen unterteilt lernten die Kinder, worauf es beim Fechten ankommt: Reaktionsfähigkeit, Schnelligkeit und der sichere Umgang mit der Waffe. Ausgerüstet mit Säbel, Maske und Fechtjacke durften die Kinder nach kurzer Vorbereitungszeit ihr erstes Gefecht austragen.

„Natürlich freue ich mich immer, wenn ich mit meiner Arbeit dazu beitragen kann, dass einige Kinder den Weg in unsere Fechthalle finden“, zeigt sich Trainer Csanyi am Ende des Vormittags zufrieden. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei und haben sich sehr gut benommen.

Ob der ein oder andere demnächst in die Fechthalle auf dem Koblenzer  Oberwerth findet, wird sich zeigen. Großen Spaß hat den Kindern diese besondere Sportstunde in jedem Fall gemacht.


Text: Frauke Büchner



Frühjahrsturnier Mainz

05.März 2016

⚔⚔⚔⚔⚔⚔⚔⚔

Königsbacher SC ließ die Säbel rasseln

⚔⚔⚔⚔⚔⚔

 

 

 

Beim sehr gut besuchten Frühjahrsturnier in Mainz erfüllte der Königsbacher SC alle Erwartungen und konnte mit 19 Podest Plätzen an die erfolgreichen Wettkämpfe der vergangenen Wochen anknüpfen.

 

 

Wie erwartet dominierte der KSC das diesjährige Frühjahrsturnier und belegte am Ende

 

 

sechs Mal den ersten Platz!!

 


Taubertalcup 2016 

⚔⚔   Erfolgreiches Wochenende des Königsbacher SC  ⚔⚔

Der KSC Nachwuchs setzt seine Erfolgsserie fort! 
Beim Taubertalcup in Tauberbischofsheim am 27.02.2016 konnte die Fechtjugend des KSC an die erfolgreich begonnene Fechtsaison anknüpfen und belegte einige sehr gute Podest Plätze. 
Trotz einer sehr starken Konkurrenz, alle namhaften Teams waren vertreten, belegten mehrere KSC Fechter die vorderen Plätze des stark besetzten Taubertalcup. 
Mit 7 Medaillen bewies der KSC die ansteigende Dominanz im Jugendbereich des Säbelfechtens. 

Laura Ziob 1. Platz Schüler Damensäbel 2004 Taubertalcup


 

Landesmeisterschaft des Fechterbundes Mittelrhein

 

der Schüler und Jugend 2015/2016

im Einzel und der Mannschaft

 

 

 

 

Der Königsbacher SC dominiert die Landesmeisterschaft des Fechterbundes Mittelrhein (FBM) im Säbel der Schüler und der Jugend!

 

Von 13 zu vergebenden Titeln erkämpft sich der Königsbacher Fechtnachwuchs allein 11 erste Plätze und insgesamt 26 Medaillen.

 

 

Die Coblenzer Turngemeinschaft (CTG) musste sich lediglich mit zwei Titeln zufriedengeben.

 

Die Nachwuchsarbeit im Jugend- und Schülerbereich des KSC Koblenz zeigt sich nun zum wiederholten Male gut aufgestellt und lässt die Erwartungen für die nächsten Jahre weiterhin steigen.

 

Die jährlich stattfindende Landesmeisterschaft des FBM im Säbelfechten ist für den Traditionsclub Königsbacher SC, die Möglichkeit die Dominanz im Säbelfechten am Standort Koblenz unter Beweis zu stellen, was auch in diesem Jahr unter der Trainingsleitung von unseren hauptamtlichen Fechtmeistern Imre Bujdoso und Barnabas Csanyi gelungen ist.

 

Die Landesmeister des Königsbacher SC im Überblick:

 

A-und B-Jugend männlich:                         

Adrian Hölzenbein

 

B-Jugend weiblich (2002):

Christin Theisen

 

B-Jugend weiblich (2003):

Amelie Schmitt

Schüler Herrensäbel (2005):

David Goliasch

 

Schüler Herrensäbel (2006):

Leon Sborowski

 

Schüler Damensäbel (2004):

Laura Ziob

 

Schüler Damensäbel (2005):

Emma Mitnacht

 

Schüler Damensäbel (2006):

Lilla Jámborházi

 

A-Jugend Herrensäbel Mannschaft

Hölzenbein, Fichtenkamm, Liersch, Buhr

A-Jugend Damensäbel Mannschaft

Kerschbaum, Theisen, Kahn, Fromme, Weinand

 

 


Der Stadtsportverband Koblenz und

die Stadt Koblenz ehrt die Sportler des Jahres 2015

Meisterehrung der Stadt Koblenz am 11. Februar 2016
In der Layer Legiahalle wurden die erfolgreichsten Koblenzer Sportler des Jahres 2015 geehrt,
auch dieses Jahr wieder mit Fechtern des KSC Koblenz.

•    Ausgezeichnet wurden:

•    Alexandra Bujdoso (2. Platz DM Aktive /Säbelfechten)
•    Raoul Bonah (Deutscher A-Jugendmeister im Säbelfechten)
(ab Fechtsaison 2016, Bayer Dormagen)
•    Adrian Hölzenbein (2. Platz Einzel/2.Platz Mannschaft, B-Jugend Länderpokal im Säbelfechten)
•    Sören Buhr (3. Platz Einzel, B-Jugend Länderpokal im Säbelfechten)
•    Ferdinand Liersch (2.Platz Mannschaft, B-Jugend Länderpokal im Säbelfechten)
•    Laura Ziob (Koblenzer Stadtmeisterin, Säbelfechten Schüler Jahrgang 2004)

Wir gratulieren allen Sportlern für die besonderen Leistungen des vergangenen Fechtjahres!
Ein besonderer Dank gilt auch den verantwortlichen Trainern des KSC Koblenz Imre Bujdoso und Barnabas Csanyi.

Der Stadtsportverband Koblenz ist die Interessenvertretung der

Koblenzer Sportvereine mit zurzeit ca. 100 Mitgliedern (Vereinen)


Nürnberger Trichter

Schüler 2004 Damensäbel
2. Marie Tieftrunk
3. Christiane Büchner
6. Lilly Bremerich
Schüler 2005 Damensäbel
3. Emma Mitnacht
Schüler 2006 Damensäbel
2. Lilla Jámborházi
5. Katharina Ratz
6. Ingrid Alex
2006 Herrensäbel
2. Leon Zborovskij
3. Nils Zschommler


A-Jugend Damensäbel
3. Leonie Fromme
8. Alina Kahn
A-Jugend Herrensäbel
2. Philipp Fichtenkamm
8. Adrian Hölzenbein
B-Jugend 2002 Damensäbel
3. Leonie Fromme
7. Alina Kahn
B-Jugend Herrensäbel
1. Sören Buhr
2. Adrian Hölzenbein
B-Jugend 2003 Damensäbel
5. Amelie Schmitt



Wir danken unserem Sponsor "Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz"

 


8. Kentener Krokodilscup

Erfolgreicher Wettkampftag in Kenten!!

 

Unser Fechtnachwuchs eroberte das Podest!!!

 

 

im Damensäbel 2004 gewann unsere Laura gewohnt souverän das Turnier.  Ihre Gegner verlieren langsam die Nerven!!

 

 

 

Jesko Steinberg gewann das Bambini Turrnier, auch ihm gratulieren wir!

 

weitere tolle Plätze belegten:

Damensäbel 2004

Christiane Büchner 3.
Marie Tieftrunk 6.
Soraya Weyer 9.

Lilly Bremerich 11.
2005 Damensäbel
3. Emma Mitnacht
2006 Damensäbel
3. Lilla Jámborházi
3. Ingrid Alex
2007 Damensäbel
3. Nele Mitnacht
3. Jette Steinberg
5. Jázmin Jámborházi

2005 Herrensäbel
3. David Goliasch

2006 Herrensäbel
5. Leon Zborovskij

2007 Herrensäbel
3. Niklas Werling
3. Till Winkellmann
Bambini Turnier:
2009-2010 gemischt
1. Jesko Steinberg
2. Anna-Sophie Hölzenbein



2015

ein erfolgreiches Jahr unserer Nachwuchsabteilung

 

 


Maestros Klup Challenge in Bocholt

 

 

Laura Ziob überzeugt und gewinnt den 

Maestros Klup Challenge!!!

Wir gratulieren!


Weihnachtsfeier und Bambini-turnier

Der 1.Vorsitzende eröffnete die diesjährige Weihnachtsfeier mit viel Lob an die Fechter und Fechterinnen des KSC. Er erwähnte 70 Podestplatzierungen der Fechter und Fechterinnen und ehrte alle an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen Sportler. Antje Liersch überraschte unsere Sportler und auch den Vorstand mit kleinen Weihnachtstüten. Bei Glühwein, Kerzenlicht und Kinderpunsch feierten wir eine sehr schöne Weihnachtsfeier und wünschen allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest 2015.


Niklas Werling gewinnt souverän das Bambini -Turnier 2015

In einem spannendem Bambini-Turnier wurde Niklas Werling mit 5 Siegen Turniersieger des Bambini Turniers 2015 und ließ sich auf der anschließenden Weihnachtsfeier die Weihnachtsplätzchen schmecken. Nele Mitnacht wurde Zweite und Jette Steinberg Dritte.

Platz 4 belegte Till Winkelmann , Platz 5 Jámborházi Jázmin, Platz 6 Jesko Steinberg.

 


 

 

 

 

 

Koblenz, Oberwerth 01.12.2015

 

Laura Ziob

Königsbacher SC

gewinnt Stadtmeisterschaft Koblenz

der Schüler im Säbelfechten

Jahrgang 2004-2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 erfolgreiche Nachwuchsarbeit des KSC Koblenz

 

Koblenzer Stadtmeisterschaften der Säbelfechterinnen und Fechter 2015 Schüler Jahrgang 2004-2006

Bei den Stadtmeisterschaften der Säbelfechter am 01.12.2015 standen sich auch dieses Jahr die Fechterinnen und Fechter der beiden städtischen Fechtmannschaften gegenüber.

Der Königsbacher SC war mit 6 Jungen und 8 Mädchen der Jahrgänge 2004-2006 vertreten. Die Coblenzer Turngemeinschaft CTG hatte lediglich einen Fechter zur Meisterschaft gemeldet.

 


Rheinzeitung 
Freitag, 06.11.2015

16.10.2015

 

 

unsere B-Jugend mit den Trainern kurz vor Abreise zum

Perspektivkadertraining des Deutschen Fechterbundes

nach Tauberbischofsheim....

 

wir wünschen ein erfolgreiches und sportliches Wochenende!!!


Alicia und Ferdinand, die wegen Krankheit fehlen, wünschen wir auf diesem Weg gute Besserung!
Adrian einen schönen Urlaub!


 

Koblenz, 13.10.2015

Unser Vereinstrainer Barnabas Csanyi besuchte heute die Koblenzer Grundschule in Güls.

Die Viertklässler lernten im Sportunterricht den ersten Umgang mit dem Säbel und waren begeistert.

Als "Assistenztrainerin" konnte die B-Jugendliche unseres Vereins, Alina ihn unterstützen.

Vielleicht sieht man einige der Grundschüler bald in unserer Fechthalle auf dem Oberwerth zum Probetraining.

Herzlichen Dank an die Schulleitung, dass wir die Sportstunde nutzen durften und somit unseren Sport, das Säbelfechten vorstellen konnten.


Ein Sporterlebnis in der Conlog Arena

Der KSC war dabei!!

 

 

Koblenzer Sportvereine präsentieren sich und zeigen die Vielfalt der sportlichen Möglichkeiten der Stadt

 


2.Training im Turniermodus

 

 

Es war ein toller Samstag!!

 

29 Fechter und Fechterinnen trafen sich in der Fechthalle des KSC

zum 2. Training im Turniermodus.

Sogar einige Sportler des Fechtclubs PSV Eindhoven/ Niederlande waren angereist, bei denen wir uns ganz herzlich für die Teilnahme am Training bedanken.



 


neuer Einsteigerkurs Degenfechten


Perfekter Saisonauftakt für den KSC!!

KSC dominiert Pokalturnier in Mülheim an der Ruhr

 

Samstag, 26.09.2015

Beim internationalen Säbel-Pokal -Turnier belegten Adrian Hölzenbein (1.)

und Sören Buhr (2.) die ersten beiden Podiumsplätze der B-Jugend.

Bei den Schülern Jahrgang 2004 konnte Christiane Büchner den 2. Platz und Laura Ziob den 3. Platz erkämpfen. Marie Tieftrunk belegte einen guten 6. Platz.

 

Lilly Bremerich wurde 9. und Soraya Weyer erlangte den 11. Platz.

 

 

Sonntag, 27.09.2015

Philipp Fichtenkamm gewinnt A-Jugend Turnier in einem Feld von 56 Fechtern.

Johanna Kerschbaum und Christin Theisen belegen beide den hervorragenden 3.Platz.

Alicia Weinand erkämpfte einen guten 8.Platz.

Leonie Fromme erreichte einen guten 11. Platz.

Mit diesen Ergebnissen zeigt der Königsbacher SC  die neue Dominanz im Jugendbereich des Säbelfechtens.

 

 

 

 



Raoul Bonah

Deutscher A-Jugendmeister im
Säbelfechten 2015

Kärlicher Grundschule Christophorus
Kärlicher Grundschule Christophorus

Mülheim-Kärlich.

Kurz vor den Osterferien besuchte der Fechtverein Königsbacher Sportclub Koblenz e.V. die Schüler der Kärlicher Grundschule Christophorus.

Der Vereinstrainer, Barnabas Csanyi, und der ehemalige Schüler, Sören Buhr, führten vier Klassen im Rahmen eines Schnuppertrainings auf eindrucksvolle Weise das Säbelfechten vor. Zunächst wurden alle Schüler mit Fechtmaske und Fechtjacke ausgerüstet. Schnell waren einige grundlegende Schrittpositionen auf spielerische Weise eingeübt. Ganz nebenbei erfuhren die Kinder einiges über Fechtregeln und dass man seinem Gegner stets respektvoll begegnet. Dann durften die Schüler selbst erste Erfahrungen im Umgang mit dem Säbel machen und gegen Klassenkameraden fechten. Manch einer bewies sofort Geschick und wollte am liebsten am Nachmittag direkt zum Training in den Verein am Oberwerth fahren.

Alle hatten viel Spaß an diesem Vormittag.

Für die kommenden Jahrgänge sind weitere Vorführungen und Trainingseinheiten geplant.

Quelle Blick Aktuell v. 16.04.2015


Schnupperkurs GS Rübenach vom 2.-4. Februar
Schnupperkurs GS Rübenach vom 2.-4. Februar

Im Sportunterricht wurde mit dem Säbel gefochten
Im Sportunterricht wurde mit dem Säbel gefochten

Joseph-Mendelsohn-Schule 

Grundschule Horcheim

Kader 2015/2016